Jahresrückblick 2020

Der Jahresrückblick fällt dieses Jahr anders aus als die Jahre zuvor. Vieles lief anders als Gedacht. Veranstaltungen wurden abgesagt und stattdessen gabe es unzählige virtuelle bzw. Läufe gegen sich selbst.

Die meisten meiner Intervalltrainings fanden auf der Straße statt und nicht bisher auf der Tartanbahn, weil diese fast immer geschlossen hatte. Die Situation hat viele von uns Erfinderisch und offen für Alternativen beim Training gemacht.

Trotz der besonderen Umstände sind bei mir ein paar km in Laufschuhen und beim Pendeln mit dem Rad zusammen gekommen. Ich wollte es genauer wissen und habe mir die Auswertungen der Garmin Connect und STRAVA App angesehen. Und folgedes kam dabei heraus.

Es wird deutlich, dass neben dem Laufen in diesem Sportjahr 2020 auch verstärkt das Rad genutzt wurde.

Laufkilometer2.312,20
Radkilometer2.326,20
Aktive Tage256
Aktivster
Wochentag
Mittwoch
Gesamtdauer aller
Aktivitäten
324 Stunden

Bis zum spätsommer, gab es im Plan immer wieder mal einen eigenen 5 oder 10km Lauf. Gut für die eigene Motivation. Im September gab es sogar noch einmal etwas Wettkampf-Feeling beim Int. Airport Race in Hamburg. Danach gab es bei mir erstmal eine Pause und Reduzierung der Laufumfänge.

Ich bin sehr zufrieden mit dem erreichten und blicke gespannt, hoffnungsvoll und motiviert dem neuen Jahr 2021 entgegen. Wie ist das Jahr 2020 bei dir gelaufen?

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.