5. Hella Inselparklauf

Am gestrigen Abend stand in Wilhelmsburg wieder ein schönes Event der BMS-Die Laufgesellschaft an. Zum 5. Mal wurde der Inselparklauf angeboten. Neben einem Elite Rennen über 3.000m gab es auch für Läufer und Walker die Möglichkeit auf einem Rundkurs á 3km den Park 1- 4-mal zu durchlaufen.

Und da mein Trainingsplan eh vorgab, dass ich einen 12 km Tempo Dauerlauf machen sollte, war die Teilnahme (danke an Christian für die Empfehlung) eine gute Möglichkeit die aktuelle Form zu testen.

Die Strecke ist schön flach, gut ausgeschildert und dank einiger Streckenposten gab es zwischendurch viel Beifall und Motivation! Lediglich die Länge des Kurses ist nicht ganz genau vermessen, zumindest meine Garmin kam auf 11.69km und nicht auf die ausgeschriebenen 12km. Aber das ist auch ok, denn die Atmosphäre waren einfach spitze! Ein herzlicher Dank an alle, die uns während des Laufens so toll angefeuert haben.

Nach einem ziemlich rasanten Start und einer schnellen ersten Runde musste ich dann meine Geschwindigkeit etwas reduzieren, da ich mich nicht direkt nach der zweiten Runde komplett zerlegen wollte. Absolut zufrieden kam ich als 9.ter meiner Altersklasse nach 49:52 Minuten ins Ziel.

Es war wieder ein großes Meet & Greet der Hamburger Laufszene. Nach dem Wettkampf wurde noch viel geschnackt und die anderen LäuferInnen auf der Strecke angefeuert. Ein schöner Abschluss: Aus unserer RunClub Gruppe hat es ein Läufer tatsächlich aufs Treppchen geschafft, das während der Siegerehrung dann spontan von der ganzen Gruppe geentert wurde 😀

Ein super lustiger und gelungener Abend mit einem guten Formcheck. Im nächsten Jahr bin ich bestimmt wieder mit dabei!

 

 

(Für die Fotos ein Danke an Anni & Marcus & BMS – Die Laufgesellschaft)

Teile diesen Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.